Träger

Das Projekt „Ingenieurwissenschaftliche abschlussorientierte Qualifizierung (IAQ)“ wird im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert.

Dieses Programm zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration ab. Es wird in den ersten beiden Handlungsschwerpunkten aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das Aus- und Weiterbildungsnetzwerk pro-mst der Hochschule Kaiserslautern ist mit dem Projekt „Ingenieurwissenschaftlich abschlussorientierte Qualifizierung (IAQ)“ Partner im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz und im IQ Landesnetzwerk Saarland.